Warning: Declaration of action_plugin_ajaxedit::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/ajaxedit/action.php on line 0

Warning: Declaration of action_plugin_captcha::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/captcha/action.php on line 0

Warning: Declaration of action_plugin_logstats::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/logstats/action.php on line 0

Warning: Declaration of action_plugin_openlayersmap::register(Doku_Event_Handler &$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/openlayersmap/action.php on line 0

Warning: Declaration of action_plugin_statdisplay::register($controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/statdisplay/action.php on line 0

Warning: Declaration of action_plugin_tag::register(&$contr) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/tag/action.php on line 0

Warning: Declaration of action_plugin_tagadd::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/tagadd/action.php on line 0

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/bs-horb/lib/plugins/ajaxedit/action.php:0) in /home/www/bs-horb/inc/auth.php on line 542

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/bs-horb/lib/plugins/ajaxedit/action.php:0) in /home/www/bs-horb/inc/actions.php on line 217

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/bs-horb/lib/plugins/ajaxedit/action.php:0) in /home/www/bs-horb/lib/tpl/dokuwiki/main.php on line 12
schulinfos:waslaeuft [Gewerbliche und Hauswirtschaftliche Schule Horb a. N.]

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste


Warning: Declaration of syntax_plugin_showif::handle($match, $state, $pos, &$handler) should be compatible with DokuWiki_Syntax_Plugin::handle($match, $state, $pos, Doku_Handler $handler) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/showif/syntax.php on line 18

Warning: Declaration of syntax_plugin_showif::render($mode, &$renderer, $data) should be compatible with DokuWiki_Syntax_Plugin::render($format, Doku_Renderer $renderer, $data) in /home/www/bs-horb/lib/plugins/showif/syntax.php on line 18

Schulinfos

Bildungsangebot

Formales

Suche

Noch nicht fündig geworden?
Hier geht's zur Stichwortsuche...

Intern

Was läuft an der Schule?

Boulderhallebesuch BFPE-M

Am Mittwoch den 5. Oktober haben 11 Schüler mit ihren Lehrern Herr Vetter und Herr Thumm die Kletter- & Boulderhalle in Tübingen besucht. Das Ziel der Veranstaltung war es den Jugendlichen einen in unserer Stadt nicht alltäglichen Sport vorzustellen und dabei spielerisch berufliche Handlungskompetenzen wie z.B. Durchhaltevermögen und Übernahme von Verantwortung zu schulen. Ebenso wurden dabei die Beziehungen zwischen Lehrern und Schülern gepflegt und vertieft da man zwar formell als Klasse aber dennoch ausserhalb der Schule gemeinsam unterwegs war und sich so auf einer anderen, sportiven Ebene begegnete.

Schülerinnen und Schüler der TGGMJ1 produzieren Mini-Rock-Festival Aftermovie

Am 5. & 6. August 2016 fand wieder das Mini-Rock-Festival in Horb statt. Die zwölfte Ausgabe des kleinen, aber äußerst feinen Festivals wurde in diesem Jahr von ca. 12000 Minirockern besucht. Im Rahmen eines Computertechnik-Projektes produzierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 des TG Gestaltungs- und Medientechnik, in Kooperation mit dem MRF-Team, einen Aftermovie. Weiterlesen und Video anschauen...

Verabschiedung der Fachschulklassen

Am Freitag, dem 22. Juli 2016 wurden nach erfolgreicher Abschlussprüfung Schülerinnen und -schüler der Fachschulen in einer Feierstunde in der Aula der Beruflichen Schule verabschiedet. Begrüßt wurden die Schülerinnen und Schüler, die ihre Eltern, Freunde und Verwandte mitgebracht hatten, vom Schulleiter OStR Jochen Lindner. Kurz vor der Zeugnisübergabe hielten die Klassenlehrer Thomas Winzierz (FTA3), Harald Swoboda (FIM) und Enrico Niedzwetzki (FTM2) eine kurze Rede. Letzterer wies darauf hin, dass die Herausforderungen im jetzigen Industriestandart 4.0 auch neue Kompetenzen von den Fachkräften der Zukunft verlangen und dass die anwesenden Absolventen mit ihrer nun abgeschlossenen Ausbildung gut auf diese neuen Jobprofile vorbereitet seien. Weiterlesen...

Rabbinerehepaar Brukner trifft Technisches Gymnasium in Horb

Im Rahmen der Tora-Lernwoche des Rexinger Synagogenvereins vom 24. bis 27. Juli besuchten in Begleitung von Frau Barbara Staudacher Jechiel Brukner, Lehrer und Rabbiner aus Israel zusammen mit seiner Frau Sara, Lehrerin für Bibel und jüdische Fächer, den katholischen Religionsunterricht bei Frau Reckert in der Eingangsklasse sowie der Kursstufe1 des Technischen Gymnasiums an der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule in Horb. Weiterlesen...

Verabschiedung der Berufsschulklassen Nahrung, Metall und Gesundheit

Am Mittwoch, dem 20. Juli 2016 wurden nach erfolgreicher Abschlussprüfung 64 Berufsschülerinnen und schüler aus den Abteilungen Nahrung, Metall und Gesundheit in einer Feierstunde in der Aula der Beruflichen Schule verabschiedet. Begrüßt wurden die Schülerinnen und Schüler, die ihre Eltern, Freunde und Verwandte mitgebracht hatten, vom Stellvertretenden Schulleiter Ulrich Egger, der in seiner Rede auf die Wichtigkeit von Herausforderungen hinwies, an denen man so platt es manchmal klingen mag als Mensch wachsen kann, also den Herausforderungen und Aufgaben, denen die Schüler in der Schule begegnen. Weiterlesen...

Verabschiedung der PharmazeutischTechnischen Assistenten

Am Donnerstag, dem 21. Juli 2016 wurden nach erfolgreicher Abschlussprüfung die Schülerinnen und Schüler des zweijährigen Berufskollegs PharmazeutischTechnischen Assistenten (PTA) in einer Feierstunde in der Aula der Beruflichen Schule verabschiedet. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter, Herrn OStD Jochen Lindner, der an die Absolventen appellierte, weiterhin den “Biss” zu zeigen, den sie die letzten beiden Jahre mit großem Erfolg gezeigt haben, und auf den ihre Eltern zurecht stolz sein dürfen, wurde ihnen von Ihren Klassenlehrern Frank Göttler und Mareike Mieroff die Abschlusszeugnisse überreicht. Und zum Vergnügen der Gäste wollte Mareike Mieroff nicht unerwähnt lassen, wieviel Minuten sie insgesamt vor der Klasse gestanden hat (30.000), wie häufig “ihre” Tafel gewischt werden musste (500 Mal), wieviel Kopien sie durch den Kopierer gejagt hatte (9.600 Stück), wie viele Klassenarbeiten sie hatte korrigieren müssen (420) … und die Gäste staunten. Für hervorragende Leistungen erhielten folgende Schülerinnen und Schüler einen Preis in Form eines Buchgutscheins: Weiterlesen...

Verabschiedung der Klassen des Berufskollegs

Am Donnerstag, dem 07. Juli 2016 wurden nach erfolgreicher Abschlussprüfung 11 Schülerinnen und Schüler des einjährigen Berufskollegs zur Erlangung der Fachhochschulreife (1BKFH) sowie 28 Schülerinnen und Schüler des zweijährigen Berufskollegs Produktdesign (2BKPD2) in einer Feierstunde in der Aula der Beruflichen Schule verabschiedet. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter, Herrn OStD Jochen Lindner wurden den Absolventinnen und Absolventen der beiden Berufskollegs von Ihren Klassenlehrern Klemens Schwab (1BKFH) und Frank Dettling (2BKPD2) die Abschlusszeugnisse überreicht. Weiterlesen...

Nachwuchsingenieure und junge Forscher feiern gemeinsam ihren Abschluss

Wie im vergangenen Jahr fand die Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) am Technischen Gymnasium als Seminarkurs statt. Zusätzlich wurde das „Lab2Venture“-Projekt zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit dem Jugendforschungszentrum Schwarzwald-Schönbuch e.V. und Firma Aldinger, Nagold angeboten. In beiden Projekten profitierten die Schülerinnen und Schüler von den Kontakten zu namhaften, regionalen Betrieben, Zertifikaten für ihre Bewerbungen und Projektnoten, welche in das Abiturzeugnis einflossen. Weiterlesen...

Zerspaner besuchen Liebherr in Ehingen

Kurz vor der Abschlussprüfung machten sich die Zerspaner aus dem dritten Lehrjahr der beruflichen Schule Horb mit ihrem Fachlehrer Otto Gaiser zu einer Abschlussfahrt nach Ehingen a.d. Donau auf, um das Fertigungswerk für Krane der Fa. Liebherr zu besichtigen. Bereits bei der Anfahrt zum Werksgelände erhielten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Eindruck von der Größe der hier gefertigten Mobilkrane. Bei der rund vierstündigen Werksführung bekam dann die Besuchergruppe einen Einblick in die Fertigungsabläufe in diesem sehr speziellen Betrieb. Die Idee zu diesem Ausflug entstand, als die Klasse vor einem Jahr den regionalen Ausbildungsbetrieb Harry à Wengen in Neubulach besichtigt hatte. Die dort hergestellten Hydraulikzylinder kommen zu einem großen Teil bei Liebherr zum Einsatz. Ebenso fertigt BoschRexroth in Horb Komponenten für die Liebherr-Krane. Weiterlesen...

Gelungene Kooperation Schule und Verein

Theaterplakat für Baiersbronner Sommertheater kommt aus der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule Horb

Otto Gaiser, Vorsitzender der Neuen Studiobühne e.V. aus Baiersbronn hatte die Idee, das Plakat für das kommende Sommertheaterstück „Arsen und Spitzenhäubchen“ von der Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums in Horb mit dem Profil Gestaltungs- und Medientechnik entwerfen zu lassen. Die Schülerinnen und Schüler wurden von ihren betreuenden Lehrern Steffen Knobloch und Jürgen Mayer-Härter auf dieses Projekt vorbereitet. Zum Start kam eigens der Regisseur der Studiobühne, Rob Doornbos, nach Horb und stellte das Stück und die Inszenierung vor. In Dreier-Gruppen ging es dann an die Ausarbeitung eines Plakates. Weitere Infos bezogen die Eingangsklässler auch aus anderen Fächern, indem zum Beispiel der Film aus den 1940er Jahren besprochen wurde. Nach vier intensiven Wochen wurden dann die Entwürfe den Fachlehrern und Herrn Gaiser in Präsentationen vorgestellt und von den Mitschülern bewertet. Weiterlesen...

Gemeinsam Stärker

Im April hatten sich zwei Berufsfachschulklassen der Metallabteilung auf eine dreitägige Exkursion begeben, um in der Nähe von Tennenbronn ein Teamtraining durchzuführen, - angeleitet von ihren Lehrern Henning Jakobeit, Patrick Thumm, Nicole Mauz und Michael Schrade.

Die Unternehmung hatte das Ziel, die Schüler außerhalb ihrer gewohnten Umgebung mit den komplexen Zusammenhängen von erfolgreicher Teamarbeit vertraut zu machen und die Klassengemeinschaft zu stärken. Weiterlesen...

Ausstellung „Ausgrenzung“ weckt Schülerinteresse

Anfang Mai besuchten Auszubildende im ersten Lehrjahr der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule mit ihrer Religionslehrerin Monika Reckert die Ausstellung „Ausgrenzung“ im Museum Jüdischer Betsaal in Horb.

Barbara Staudacher vom Träger-und Förderverein Ehemalige Synagoge Rexingen und Mitinitiatorin des Kunstprojektes wies die Gruppe vor Beginn der Ausstellung auf den besonderen Platz vor dem Museum hin, der erst 2011 nach dem letzten - 1942 in Treblinka ermordeten - Rabbiner Dr. Abraham Schweizer benannt wurde. Weiterlesen...

Ausflug der G1MF und G1ZF zu "Körperwelten - Eine Herzenssache"

Am 12.05.2016 fand der Ausflug der G1MF und G1ZF zu „Körperwelten – Eine Herzenssache“ in Ravensburg statt.
Seit dem 01.04.2016 präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Haagens und Kurautorin Dr. Angelina Whalley ihre Ausstellung erstmals in Ravensburg.
„Körperwelten“ ist eine Ausstellung, in der der Besucher ein detailliertes Bild über den Aufbau seines Innenlebens erhält. Zum Beispiel kann man die Entwicklung des Menschen im Mutterleib, lebenswichtige Organe wie das Herz und die Muskulatur bewundern. Weiterlesen...

Abitur UTG

Dieses Jahr wurde am Technischen Gymnasium unserer Schule zum zweiten Mal das Abitur im Profil „Umwelttechnik“ absolviert. 18 Schüler und Schülerinnen sahen sich Aufgaben gegenüber, die sich unter dem allgemeinen Prüfungsstress mehr oder weniger gut bewältigen ließen. Mit den Worten eines Schülers lässt sich das Abi-Geschehen so zusammenfassen: „Umwelttechnik: Umwelt vor Technik - Mathe: Das Trauerspiel mit dem Taschenrechner - Deutsch: Der Krampf in der Hand. Er kam, sah und siegte - Physik: Masse der unbekannten Macht. - GGK: Der Kampf mit der Geschichte.

Jugend-Technik- Schule- Wasserraketen

Kleine Astronauten an der Beruflichen Schule in Horb

Im Rahmen der Jugend-Technik- Schule des Landkreises Freudenstadt trafen sich Jungen im Alter von 9 bis 12 Jahren um mit dem Lehrer Otto Gaiser Wasserraketen zu bauen. Aus im Haushalt üblichen Materialien wurden ind Werkstätten der Schule die Raketen zusammengesetzt. Mit ausgedienten PET-Flaschen, Gartenschlauch-Armaturen und Heißkleber entstanden die Flugkörper, die dann noch mit Leitwerken und Fallschirm versehen wurden. Zusätzlich musste auch eine Startrampe gebaut werden. Hier wurde gebohrt und geschraubt und die Abschussvorrichtung in die richtige Position gebracht. Nach rund zweieinhalb Stunden… Weiterlesen...

Werkbesichtigung bei Dr. Willmar Schwabe

Mitte März besuchten die beiden PTA-Abschlussklassen der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule Horb den Phytopharmakahersteller Dr. Willmar Schwabe in Karlsruhe. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Frau Dr. Kaddour und der Sicherheitseinweisung für das Werksgelände bekamen die Schüler Einblick in die Welt eines der führenden Hersteller von Phytopharmaka. Zunächst erhielt die Klasse und ihren Lehrern Bernhard Duffner und Mareike Mieroff einen interessanten Überblick über Firmenstruktur, Grundlagen der Phytopharmaka-Herstellung und Phytotherapie. Schnell ging es von der Theorie zur Praxis über. Am Beispiel des Ginkgo wurde der Herstellungsweg verfolgt vom getrockneten Ginkgoblatt bis hin zum Fertigarzneimittel, einem der Hauptpräparate der Firma Schwabe. Beeindruckt waren die Schüler vor allem von der Weglänge, die bei der aufwändigen Herstellung von der Droge zum Extrakt zurückgelegt wird. Der Extrakt als fertiger Wirkstoff wurde anschließend weiter verfolgt bis zur Tablettenproduktion. Weiterlesen...

Ausstellungsbesuch im Jüdischen Betsaal

Seit Mitte März besuchen Schulklassen der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule mit ihrer Religionslehrerin Monika Reckert die derzeitige Ausstellung „Grafeneck 1940 – Separation – Selektion – Mord“ im Museum Jüdischer Betsaal in Horb. Barbara Staudacher und Heinz Högerle, beide dem Trägerund Förderverein Ehemalige Synagoge Ausstellungsbesuch im Jüdischen Betsaal ehrenamtlich verpflichtet, machten die Schulklassen mit den Verbrechen der Nationalsozialisten gegenüber Menschen mit Behinderung in Grafeneck auf der Schwäbischen Alb vertraut. Im Eingangsbereich der Ausstellungsräume fällt der Blick sofort auf das wandgroße Foto mit den gefürchteten „Grauen Bussen“, die die Behinderten von ihren Heilund Pflegeanstalten nach Grafeneck transportierten. Weiterlesen...

BildCopyright: Benedict von Bremen, M.A. Schüler und Schülerinnen der Berufsschulklasse 3BKM2 mit der Religionslehrerin Monika Reckert und Heinz Högerle, Stellvertretender Vorstand des Trägerund Fördervereins Ehem. Synagoge Rexingen.

Jugend Forscht TG J1

Jugend_Forscht_TG_J1 Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler am “Jugend forscht Wettbewerb”: (V.L) Selina Seegis, Michelle Wolf, Rebecca Tillery, Sadik Özyanik, Maximilian Götz

Schüler des Technischen Gymnasiums Horb qualifizieren sich für den Landeswettbewerb bei „Jugend forscht“ Beim diesjährigen “Jugend forscht Wettbewerb” in Altensteig ( 25./ 26. Februar) erringen die beiden Teams des Technischen Gymnasiums Horb den Regionalsieg und den dritten Platz in Ihren jeweiligen Fachgebieten. Zusätzlich erhielten die Regionalsieger den Sonderpreis “Erneuerbare Energien” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Seit letztem Sommer hat das Technische Gymnasium (TG) in Horb sein Angebot an attraktiven Unterrichtsformen und inhalten erweitert. Weiterlesen...

3BKM auf Klassenfahrt

Die Klasse 3BKM3 hat sich zu einer Klassenfahrt nach Barcelona aufgemacht. Noch bevor die Abschlussprüfungen im Mai beginnen, sollte damit einer der Schlusspunkte der dreijährigen Schul- und Ausbildungszeit gesetzt werden. Nach dem Hinflug von Stuttgart erhielten die Schülerinnen und Schüler gleich einen Eindruck von der katalanischen Mentalität bei der Taxifahrt vom Flughafen zum Hostel. Drei Tage hatte man nun Zeit, die Stadt zu erkunden.Tagsüber ging es zur Promenade Las Ramblas, zur Sagrada Familia, in die Altstadt, an den Hafen und Strand oder bei einer Stadtrundfahrt zum Olympia- und zum Fußballstadion. Die weitverzweigten Einkaufsstraßen der Altstadt und die Shoppingcenter waren ebenso beliebte Ziele wie die vielen Märkte. Abends saß man im Hostel zusammen oder es ging in einen Club zum Feiern.Weiterlesen...

Englischsprachige Führung bei Arburg

Die Firma Arburg in Lossburg empfing am Vormittag des 28.Januar eine Klasse der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule Horb zu einer englischsprachige Betriebsführung. Für eine effektiveres Lernen wurde die Klasse der Fachschule für Maschinenbau, 1.Jahrgang, in zwei Gruppen eingeteilt. Die Betriebsführung war ein voller Erfolg, denn mit Einblicken in die Welt der Spritzgusstechnik konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Englischkenntnisse sowohl im allgemeinen als auch im fachspezifischen Bereich vertiefen und erweitern. Vor der eigentlichen Besichtigung war die Klasse noch zu einem Frühstück eingeladen worden, was von der Klasse und ihrem Englischlehrer Klemens Schwab als große Wertschätzung wahrgenommen wurde. Weiterlesen...

Jugend forscht Zentrum

Mitte Januar besuchte Kultusminister Stoch das Nagolder Jugend-forscht-Zentrum, um sich über die einzelnen Forschungsprojekte zu informieren. Er nahm sich drei Stunden Zeit, um vor Ort bei jeder einzelnen Schülergruppe aus den verschiedenen Schulen interessierte Fragen an die jungen Forscher zu stellen. Beteiligt im Forschungszentrum ist auch eine Schülergruppe aus dem Technischen Gymnasium unter der Leitung von Physiklehrer Harald Swoboda. Weiterlesen...

Exkursion der TGGMJ1 zum FOCUS OPEN 2015 in Ludwigsburg

Der Focus-Open in Ludwigsburg im Design-Center Baden-Württemberg, stellt Designpreise von internationalen Designern, wie auch Unternehmen aus. Produkte die nicht länger als 2 Jahre auf dem Markt sind und den Preis: „ Focus Gold“, „ Focus Silver“, oder „ Focus Special Mention“ bekommen haben, finden hier ihren Platz.

So kann man hier nützliche Produkte wie ein Lenkrad von Mercedes-Benz mit Lenkhilfe für Menschen mit nur einem Arm sehen, aber auch zukunftsorientierte Produkte wie zum Beispiel eine Schlafhilfe für Babys und feuerlegende Roboter. Auch Dinge die wir schon kennen und jeden Tag nutzen, werden hier überarbeitet, neu designt oder geformt ausgestellt. Weiterlesen...

Fachschule für Technik besucht Tubex in Rangendingen

Die Schüler der Fachschule für Technik an der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule Horb unternahmen im Rahmen des Unterrichts in Fertigungstechnik eine Exkursion zur Firma Tubex nach Rangendingen. Die Firma Tubex ist spezialisiert auf Aluminium-Verformung und Dekoration. Am Standort und Firmensitz Rangendingen werden mit rund 330 Mitarbeitern Aluminium-Dosen im Fließpressverfahren sogenannte Aerosoldosen gefertigt, vor allem für den Kosmetikbereich. Die angehenden Techniker zeigten sich beeindruckt von der modern aufgestellten Fertigung.Weiterlesen...

Eingangsklassen des Technischen Gymnasiums und des Berufskollegs beim Teamtraining in Karlsruhe

Wie bereits in den vergangenen Jahren, waren auch dieses Jahr im Oktober die beiden Eingangsklassen des Technischen Gymnasiums und erstmals auch die Schüler des Berufskolleg Produktdesign im CVJM-Outdoorpark in Karlsruhe, um dort mit ausgebildeten Erlebnispädagogen ein Teamtraining durchzuführen. Weiterlesen...

„Jugend forscht“ am Technischen Gymnasium in Horb

Von links nach rechts: Prof. Dr. Günther, Frau Renz, Prof. Dr. Klein (alle JFZ Nagold), Selina Seeger, Harald Sowoda (Fachlehrer), Frau Dr. Jakob (ICT), Michelle Wolf, Sadik Özyanik, Rebecca Tillery, Maximilian Götz und Alessandro Sailer.

Das Technische Gymnasium (TG) in Horb erweitert sein Angebot an attraktiven Unterrichtsformen. Neben der bereits bewährten „Schüler-Ingenieur-Akademie“ bietet das TG in diesem Schuljahr für seine Schüler erstmals die Teilnahme an einem einjährigen „Lab2Venture“-Projekt am Jugendforschungszentrum in Nagold. Im Rahmen eines Seminarkurses wird das Projekt durchgeführt in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT). Weiterlesen...

Zwei Originale gehen in den Ruhestand

Am 28.Juli 2015 wurden mit Oberstudienrat Georg Werner und Technischer Oberlehrer Heinz Haerter in einem feierlichen Rahmen zwei Urgesteine der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Weiterlesen...

Gewerbliche und Hauswirtschaftliche Schule Horb feiert mit 300 Absolventen

Gewerbliche undHauswirtschaftliche Schule Horb feiert mit 300 Absolventen In diesem Jahr konnte die Berufliche Schule in Horb wieder hervorragende Leistungen im Rahmen von sieben Verabschiedungen feiern. Insgesamt konnten 300 Absolventinnen und Absolventen Ihre Zeugnisse entgegennehmen. Der Fächer, den die jeweiligen Zeugnisse aufspannen, reicht von der Hauptschulreife, Berufseinstiegsjahr, der Mittleren Reife, der Fachhochschulreife, der allgemeinen Hochschulreife (Abitur), über die Abschlüsse im Dualen Bereich der Berufsfelder Metall, Nahrung und Gesundheit bis hin zu den Meistern und Technikern. Weiterlesen...

Besuch der Windenergieanlage der EnBW in Schopfloch

Exkursion des Technischen Gymnasiums Umwelttechnik Horb zur Windenergieanlage (WEA) Schopfloch der EnBW Horb. Am 24.07 unternahmen die Horber Umwelttechniker der Eingangs- und Jahrgangsstufe 1 eine Exkursion zur Windkraftanlage in Schopfloch. Anliegen war dabei sowohl das praktische als auch das theoretische Wissen zu vertiefen. Weiterlesen...

Campingfahrt TGGE

TGGE1 macht den Campingplatz Allensbach unsicher. Zum Ende des Schuljahres war die Klasse TGGE1 von Mittwochnachmittag bis Freitag mit Frau Hegele und Frau Riesch auf dem Campingplatz in Allensbach am Bodensee. Vom Horber Unwetter verschont, konnten alle Aktivitäten wie geplant durchgeführt werden. Lediglich eine kleine Wanderung fiel ins Wasser - sehr zum Missfallen manch eines Schülers versteht sich von selbst ;)

TGGE-Schüler sagen Ade zu Einhorn, Minions & Co

Am Freitag, 17.07.2015, haben unsere beiden TG- Eingangsklassen nachmittags mit Herrn Lindner, Frau Bruscella und ihren beiden Klassenlehrern Frau Hegele und Herrn Huber 4 Räumen im D-Bau einen neuen Anstrich verpasst. Schweren Herzens wurde dabei verschiedenen Kunstwerken, wie z.B. dem berühmten rosa Einhorn in D096, der Garaus gemacht. Trotz gefühlter 40° im Schatten waren unsere Schüler voller Elan am Werk und haben Hand in Hand, Strich um Strich geackert, bis die Räume D096, D094, D191 und D196 in neuem Glanz erschienen.

BFPE putzt das Löwenbrünnele

Am Morgen des 26. Juli starteten 16 Schüler der Berufsfachschule Metall von der Gewerblichen und Hauswirtschaftlichen Schule Horb zusammen mit ihren Lehrer Michael Schrade und Patrick Thumm zu einer Putzaktion des Löwenbrünneles. Weiterlesen...

Bundestagsabgeordnete informieren sich über die Berufliche Bildung in Horb

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Rainer Spiering und Saskia Esken haben die Gewerbliche und Hauswirtschaftliche Schule Horb besucht. Dort machten sie sich während eines zweistündigen Besuchs der Schule ein Bild von der aktuellen Situation an Berufsschulen.

Hinweis: Hier werden die sieben zuletzt eingestellten Artikel angezeigt. Ältere Artikel können weiterhin im Archiv eingesehen werden.

schulinfos/waslaeuft.txt · Zuletzt geändert: 04.11.2016 | 05:15 (Externe Bearbeitung)